ERDE dich auf multidimensionalen Ebenen

ERDUNGS-STUFEN

Kinder bewegen sich auf dem Weg zur Erde und verankern sich hier mit ihrem Leben und Mutter Erde. Dabei sind sie nicht sofort inkarniert, sondern nehmen sich Zeit zum verwurzeln.

Sehr schnell sprechen wir hierbei vom ERDEN. Erden ist allerdings eine Verbindung und ein Verankern, womit ich ein System aufbaue und erschaffe. Jede Erdung erzeugt in mir einen weiteren Anteil an Verknüpfungen mit der Materie, was mich zum Schöpfer macht. Ich schöpfe immer mehr aus meinem Leben, was sich in Materie zeigt und gleiche dabei stätig meine Energie an der Schwingungserhöhung von Mutter Erde an. Das sogenannte Erden, umfasst somit mehrere Wege und Richtungen. Wir können nicht auf einmal geerdet sein und bleiben geerdet. Sobald wir geerdet sind, schwingen wir uns mehr und mehr aber auch stätig ein, bis zum Lebensende.

Diese Inkarnationen (Ab Geburt)  wie auch Exkarnationen ( Weg von der Erde zurück) durchlaufen mehrere Abstufungen wie in der Zeichnung abgebildet:

In jede Stufe wird eine andere Frequenz und Richtung erzeugt.

So können auch unterschiedliche Engelhelfer auf den jeweiligen Erdungsstufen eine wunderbare energetische Unterstützung bieten.

 

In der ersten Stufe bleiben wir mit der Quelle verbunden, aber durchlaufen eine Abspaltung, so das wir uns als Bewusstseins-funken in Richtung Erde bewegen.  Die Verbindung über Lichtfrequenzen bleiben dabei bestehen und sind ein Teil des Erdens, so das Engel Geliel immer wieder an dieser Stelle mit seiner Frequenz unterstützen kann.  

 

In der zweiten Stufe verbinden wir uns mit Mutter Erde und erfahren eine ganz andere Frequenz die sich durch die Erdatmosphäre bildet und wir mit unserem Bewusstseins-Funken eine Verschmelzung einleiten. Diese Verschmelzung erfolgt nicht immer sanft. Durch eine Richtungsänderung die wie ein „Schleudergang“ empfunden werden kann, können wir schon mal geschüttelt werden. Engel Aliel kann in dieser Erdungsphase wunderbar helfen und eine Unterstützung bieten, um sich nicht zu verlieren.

 

In der dritten Stufe kommt das Erdmagnetfeld zum tragen, so das die Trichterfunktion und Erdanziehungskraft zum wirken kommt.Die erste Berührung mit der Dualität, Enge, aber auch das herabsetzen der eigenen Schwingung verursacht fast eine energetische Zeitraffung und kann sogar eine Art von Ohnmacht bewirken. Die magnetische Wirkung hebelt einen Teil der hohen Schwingung aus, um innerhalb des Erdenlebens verankert zu werden und unsere Energiefrequenz zu senken. Wir werden nun Stück für Stück zu einer komprimierten Datei und zur Quintessenz unseres großen Bewusstseins.  Engel Niniel hilft in dieser Erdungsstufe keine Panik, Ängste oder Narkoserückstände zu erfahren. Eine wunderbare Energie um Ruhe zu bewahren.

 

In der vierten Stufe geht es um die Umwandlung und Transformation, aber auch um die Zellteilung der Erdung. Der Wachstum beginnt und die Geburt als Mensch wird vorbereitet und aufgebaut. Innerhalb dieser Entwicklungsstufen (Schwangerschaft und Geburt) passieren intensive Erdungsprozesse, die Monat für Monat eine eigene Frequenz erzeugen.  Um diese Erdungsebene auch nachhaltig zu unterstützen bzw. im nachhinein zu stärken, hilft Engel Graviel intensiv dabei, innerhalb der Verbindung zwischen Himmel und Erde die entsprechende Kraft und Stärke aufzubauen, um sich des Erdenlebens hinzugeben und zu vertrauen.

 

Direkt nach der Geburt erfahren wir allerdings eine neue Atmosphäre nachdem wir aus der Fruchtblase in die erste Bedürftigkeit und auch Abhängigkeit rutschen. So das wir als Baby die Abhängigkeit sehr schnell erfahren und mit Hilfe von Laniel, diese möglichen Schock, Ängste und Abhängigkeits-Ebenen unterstützen können. Wir können jetzt die absolute Bedürfnisorientierung wahrnehmen, die wir erst im Laufe unseres Lebens ablösen, um in eine bedürfnisorientierte Selbstverantwortung zu gehen. Engel Laniel hilft mit seiner schützenden Energie bei diesem Prozess.

 

Sämtliche Haupt-Erdungs-Ebenen enthalten ebenfalls noch Zwischenebenen, die sehr individuell und nach eigenem Lebensweg ausgeglichen werden dürfen. Die Erdung wird ebenfalls fortwährend innerhalb der eigenen Ebenen von Körper, Emotionen, Gedanken und Bewusstseinsstadien angepasst, da jede Ebene eine andere Schwingung aufweisen kann. So ist hier eine regelmäßige „Pflege“ und individuelle Bedürfnisorientierung wichtig.

Diese Art der Energieangleichung wird innerhalb der spirituellen Entwicklungsbegleitung erfahren und durchlebt. Siehe: AUSBILDUNGS ZUR SELBSTBILDUNG Die nächsten Ausbildungsgruppen starten in Kürze.

Ihr selber könnt mit einem gezielten Erdungs-Schutzkreis einen Erdungsenergiestrahl herstellen, indem ihr in der Mitte der SPASCH den Namen und das Geburtsdatum mit der Bitte um mehrdimensionale Erdung hineinlegt. Einen Schutzkreis mit den oben aufgeführten Engelsymbolen um die SPASCH legt und ebenfalls auf jede einzelne Ebene wie (Spirituell, Emotional, Körperlich und Mental) ein individuelles Symbol austestet, um die Energieangleichung im Bezug des Erdens zu ermöglichen.

SPEZIALWORKSHOP ZUR VERTIEFUNG UND INTENSIVIERUNG:

Eine gezielte Begleitung über 5 Wochen mit wöchentlichen Impulsen, Meditationen, Legungen und Informationen, könnt ihr gerne ab dem 18. November mitmachen. Wir starten mit einem Livecall und jede Woche wird eine Energieübertragung und Betreuung für die Gruppe durchgeführt. Die 5 Wochen beinhalten die 5 Dimensionen der Erdung. An jedem Tag der 5 Wochen werden per Mail Informationen, Videos, Meditationen, Übungen und Impulse versendet, welche nach freier Zeiteinteilung durchgeführt werden können. (Kosten 139.- Euro /27,80.- Euro pro Woche. Hier geht es zur Anmeldung: ANMELDUNG 5 WOCHEN INTENSIV KURS ERDEN AUF ALLEN EBENEN

VIEL SPASS BEIM ERDEN

Click Here to Leave a Comment Below 0 comments